Auszug aus meinem Nachtbuch

Da es für mich am Anfang meiner "spirituellen Reise" nicht möglich war, mit den Geistwesen zu kommunizieren, habe ich angefangen, die nächtlichen Erlebnisse in mein Nachtbuch einzutragen.

Hier ein kleiner Auszug daraus:

 

                                                                       

Samstag auf Sonntag, 6./7.12.2008

Im weißen Licht ein Mann mit Anzug und Krawatte, hat Ähnlichkeit mit Bert (aus der Sesamstrasse!).

Sonntag auf Montag, 7./8.12.2008

Im weißen Licht ein Männergesicht ganz nah über mir. Er hatte den Mund offen und sah gruselig aus. Später dann im weißen Licht ein langer weißer Flur mit vielen Türen. Ein Mann öffnet verschiedene Türen. Er sieht aus, als ob er etwas suchen würde, dann geht er in ein Zimmer.

 

Dienstag auf Mittwoch 9./10.12.2008

Knallrotes Licht am Schrank - ein Mann. Ich sah ihn nur von der Seite, sehr klare Umrisse, wie ein Scherenschnitt.

Weißes Licht - ein Engel. Er sieht aus wie die Engel in den Kirchen (weißer Kalkstein) und schwebte langsam über das Bett.

Mittwoch auf Donnerstag, 10./11.12.2008

Es hat "Jemand" heftig an meinem Bett gerüttelt.

 

Donnerstag auf Freitag, 11./12.12.2008

Ich hörte die Wohnzimmertüre (ein Klackern), dann schaute ich Richtung Flur. Sechs bis sieben Geistwesen liefen nacheinander in das Wohnzimmer: Ein Ritter, eine Frau mit Haube und einer Kerze in der Hand, eine Frau aus dem Mittelalter. Ich denke, sie waren alle aus dieser Epoche.

Ich habe in meinem Nachtbuch mehr als 300 "Begegnungen" mit Geistwesen aufnotiert!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Beate Seemann SOULSOMA-life in balance -, Ausbildung zum SOULSOMA-Heiler und SOULSOMA Berater - spirituelle SOULSOMA Reisen in die Provence Auf den Spuren von Maria Magdalena